Der Rohbau: Das Erdgeschoss nimmt Form an

Das Wetter war wieder besser. Die letzten Tage hatte es recht viel geregnet. Die Aussage des Bauleiters von der Rohbaufirma war, dass sie bei Dauerregen und Gewitter / Unwetter nichts machen werden, da das Material nicht richtig klebt. Also hat uns Anfang der Woche die Neugier wieder ins beschauliche Werder getrieben. Wir waren gespannt, wieviel „Erdgeschoss“ schon zu sehen ist. Wir waren doch sehr überrascht. Bis letzte Woche war ja nur eine Reihe gemauert. Jetzt standen schon die Hälfte aller Außenwände. Aber seht selbst…

Dann konnten wir noch kurz mit dem Schornsteinlieferanten schnacken. Er klärte uns auf, dass heutzutage nicht mehr gemauert wird, sondern die Ytongsteine geklebt werden. So eine Baustelle bildet fort. Im ersten Bild seht ihr auf der Palette neben dem orangefarbenen Stromkasten die grauen Schornsteinelemente.

Der Außenbereich.

Der Innenbereich.
1 – Und die Aussicht von der Küche in den Essbereich. Klar erkennbar, oder?!
2 – Ein Einblick ins Wohnzimmer.
3 – Hier der Blick in die Küche.